„Sehnsucht ist besser als Erfüllung“ – Süchte und Sehnsüchte bei Hans Fallada

18. Oktober 2018, 15.00 Uhr
im Brose-Haus, Berlin-Pankow

Lesung mit Erika Becker und Werner Sagner

Hans Fallada war Schriftsteller, Landwirt, Ehemann und Vater. Und er war Zeit seines Lebens ein süchtiger Mensch, süchtig nach Alkohol, Nikotin und Morphium, nach Frauen und vor allem nach dem Schreiben.

Aus all diesen Lebenserfahrungen heraus entstand ein literarisches Werk, das in seinen besten Einzelbeispielen über die Jahrzehnte bis heute Weltgeltung erlangt hat.

Erika Becker, die Leiterin des Hans-Fallada-Archivs, und Werner Sagner als Vorstandsmitglied der Hans-Fallada-Gesellschaft sprechen über und Sehnsüchte Falladas anhand seiner literarischen und biografischen Texte: Fallada einmal anders und immer noch aktuell.

Weitere Informationen finden Sie hier: Freundeskreis Pankow

Menü