Liebe Fallada-Freunde, wir brauchen Ihre Hilfe!

Die seit Mitte März 2020 immer wieder notwendigen coronabedingten wochenlangen Schließungen des Museums und vor allem der Wegfall fast aller Reisegruppen stellten und stellen uns vor große finanzielle Herausforderungen. Denn rund 70 Prozent des Museumsbudgets müssen wir selbst erwirtschaften und Corona hat ein großes Loch in unseren Finanzplan gerissen. Diese nicht eingenommenen Gelder fehlen uns, um über den besucherarmen Winter zu kommen.

Wir möchten Sie daher herzlich um Spenden bitten, die uns helfen, die finanziellen Verluste, die dem Museum durch die Coronamaßnahmen entstehen, abzufedern!
Gerne weisen wir darauf hin, dass sich Ihre Spende an die Hans-Fallada-Gesellschaft e. V. steuerbegünstigend auswirkt.

Wir danken Ihnen herzlich und wünschen Ihnen beste Gesundheit!

Dr. Stefan Knüppel, Museumsleiter
Michael Töteberg, Hans-Fallada-Gesellschaft e. V.

Und hier die Kontoverbindung:

Hans-Fallada-Gesellschaft
IBAN: DE 43 1505 1732 0036 0041 16
BIC: NOLADE21MST

Das Hans-Fallada-Museum Carwitz wird als eines von 22 Museen in Ostdeutschland im „Blaubuch der Bundesregierung“ als „Kultureller Gedächtnisort von nationaler Bedeutung“ (KGO) geführt. Wenn Sie wissen möchten, wer noch zu diesem Kreis gehört, dann schauen Sie sehr gerne unseren kleinen und feinen Film an! Wir danken der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien für die Unterstützung und den kreativen Köpfen der „buchstabenschubser“ aus Potsdam für die Umsetzung.

Menü