Das Hans-Fallada-Museum in Carwitz

Sonderausstellung

Ausstellungen im Hans-Fallada-Museum

Dauerausstellung zu Leben und Werk Hans Falladas im gesamten Haus und in den Außenanlagen.

Noch über die gesamte Museumssaison 2021: Sonderausstellung „Menschen und Orte“

Die Wanderausstellung „Menschen und Orte“ widmet sich vor allem den Orten, an denen Literatur entstand. Viele Schriftsteller hatten ein Fleckchen Erde, an dem sie Ruhe fanden, ungestört arbeiten oder eine persönliche Krise bewältigen konnten. Menschen und Orte prägten einander. Noch heute lässt sich so manche Biographie an den Häusern und Gärten, den Ateliers und Werkstätten ablesen.

Seit vielen Jahren ist die Fotografin Angelika Fischer unterwegs, um die Lebensorte von Künstlerinnen und Künstlern in beeindruckender Schwarz-Weiß-Fotografie zu zeigen. Für die Sonderausstellung im Hans-Fallada-Museum hat die Künstlerin Fotografien von Schriftstellerhäusern zusammengestellt. Begegnen Sie den Lebensorten von Ernst Barlach, Bertolt Brecht und Helene Weigel, Gerhart Hauptmann, Walter Kempowski, Wolfgang Koeppen, Thomas Mann, Karl May, Arno Schmidt und natürlich Hans Fallada!

Wanderausstellungen

Menü