Weiterbildungsangebot für Lehrerinnen und Lehrer

Die Hans-Fallada-Gesellschaft e.V. (hfg) hat ihre Aktivitäten im Rahmen der Erbepflege des Schriftstellers um eine erweitert.

Das Vorstandsmitglied (und langjähriger Vorsitzender) der hfg, Dr. Rainer Ortner, gestaltet einen Projekttag an Ihrer Schule oder auf dem Fallada-Anwesen in Carwitz als Lehrerweiterbildung zum Thema: „Hans Fallada im Schulunterricht".

Schwerpunkte:
 

  1. Hans Fallada - Lebensorte und Lebenswerk
  2. Hans Fallada und seine Widerspiegelung in der DDR
  3. Lehrpläne in den Bundesländern und aktuelle Bezüge zu Hans Fallada
    - Unterrichtsbeispiele für die Grundschule: die Kinderbücher
    - Unterrichtsbeispiel für die Oberstufe: „Kleiner Mann - was nun?"
  4. Hans Fallada, der Briefeschreiber - ein Unterrichtsthema?
  5. Die Hans-Fallada-Gesellschaft e.V., Ziele, Programm und Aktivitäten
  6. Virtueller Rundgang oder Führung vor Ort durch das Hans-Fallada-Museum in Carwitz


Die Weiterbildung (Vorschlag für einen Projekttag an Ihrer Einrichtung - 4 bis 5 Unterrichtsstunden) kann auch kombiniert werden mit einer Exkursion (und Seminar) ins Hans-Fallada-Museum in Carwitz (M.-V.). Lernen Sie auf dem liebevoll restaurierten Anwesen Leben und Werk Hans Falladas kennen. Sie weilen an dem Ort, wo Fallada von 1933 bis 1944 als „Bücherschreiber" (wie er sich einmal selbstironisch nannte) Werke der Weltliteratur schrieb, u.a. „Wolf unter Wölfen", „Wer einmal aus dem Blechnapf frisst", „Der eiserne Gustav", „Wir hatten mal ein Kind". Außerdem entstanden hier in Carwitz die unterhaltsamen Erinnerungsbücher „Damals bei uns daheim" und „Heute bei uns zu Haus". Konnten wir Ihr Interesse wecken? Wenn ja, melden Sie sich bitte beim Hans-Fallada-Museum ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), Tel. 039831/20359, oder direkt bei Dr. Rainer Ortner ( Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ), Tel. 036458/459088.